Skip to main content

17. August 2024 – „Landmusigg“ – 20 Uhr

„Nei die Weld!“ fränkischer Akustikfolk

Die Landmusigg mischt in der fränkischen Akustikfolk- und Weltmusikszene schon lange mit und hat sich durch ihren Klarinetten/Geigen betonten Sound und die Mundarttexte einen einzigartigen Ruf in Franken erspielt.

Ihr neues Programm „Nei die Weld!“ bietet viel Neues, aber auch Landmusigg-Klassiker. Hier finden Polka, Reggae, Walzer, Rumba, Ska, Zwiefacher, Swing usw. völlig selbstverständlich zueinander. Das Ganze dann noch gepaart mit energischer Spielfreude und fränkischen Texten, die das Wesen der Franken beleuchten und in Alltagsgeschichten hochleben lassen. Auch personell hat sich etwas getan, es gibt  Verstärkung durch Steffi Batschko (Percussion) und Franz Zwosta (Posaune).

Siggi Michl (Gitarre, Gesang),
Marlene Ebertshäuser (Akkordeon),
Judith Förster (Klarinette, Flöte, Gesang),
Stefan Luschner (Schlagzeug),
Klaus Metzler (Kontrabass, Gesang),
Hannah Richter (Geige, Gesang)
Steffi Bratschko(Percussion)
Franz Zwosta (Posaune) 

Wann: Samstag, 17. August  2024, 20 Uhr
Wo: altes Schäferhaus, Wernstein 16, 95336 Mainleus
Eintritt: 19 €
Kartenvorbestellung unter: 09229 7786 oder an der Abendkasse

Telefonische Reservierung erwünscht!
für Spontane haben wir meist auch noch ein Plätzchen frei